DJK Eintracht Borbeck

dkWer glaubt, dass die Kinder und Jugendlichen des BoxTeam Essen ausschließlich unter sich, in ihren eigenen vier Wänden trainieren, sieht sich getäuscht:

Am Samstag, den 7. März 2015, traten zwei unserer Favoriten, Chantal und Fabrice, in Dortmund Körne zur "Fight Night" im Amateurboxen an!

Austragungsort der Veranstaltung war die Sporthalle an der Uhland-Grundschule, welche zugegebenermaßen keine Sportarena darstellt, jedoch ca. 250 Zuschauern genügend Platz bot, sich nach einem Rahmenprogramm mit Musik, Lichtshow und Cheerleadern die Kämpfe der kleinen und großen Sportler anzusehen.
Auch für das "Kamerateam" des BoxTeam Essen gab es ausreichend Equipment, um professionell zu arbeiten: immerhin wackelte die Klappleiter vor den LED-Strahlern, welche als Stativ herhalten durfte, kaum und bot so eine gute Perspektive ;)



dkGleich der erste Kampf brachte Chantal in den Ring - ihre Gegnerin war ihr schon aus ihrem Einlagekampf letztes Jahr bekannt: Armenda aus Hagen Haspe.

Beide Mädels haben sich weiterentwickelt, ihre Technik und Kampfkraft verbessert, diesmal jedoch bewies Chantal deutlich ihre Überlegenheit Armenda gegenüber!

Beide Mädchen ließen die Fäuste wirbeln, tänzelten umeinander, doch Chantal ging aus dem 3 mal 1-minütigen Duell eindeutig als Siegerin hervor - GLÜCKWUNSCH!
Ihren Erfolg durfte Chantal dann auch in Form einer Goldmedaille nach Hause tragen!

Die dritte Begegnung fand dann zwischen Fabrice und seinem Gegner Nergui statt, für den dieses Match ein Heimspiel war; auch hier flogen die Fäuste, die beiden Kontrahenden schenkten sich nichts!
Am Ende blieb es leider beim zweiten Platz für Fabrice in dieser Begegnung...aber wie sagt man so schön:
Man kann nur gewinnen - entweder den Kampf, oder Erfahrung!

Egal wie das Ergebnis der einzelnen Runden nun aussah, es wurden gute Kämpfe geboten!

 

Einen "Kampf" ganz spezieller Art hatte nebenher noch der Tontechniker der Veranstaltung auszufechten:
abgesehen davon, dass er - der Lautstärke seiner Musikeinspielungen nach zu urteilen - oft mit Gehörlosen zusammenarbeiten muss, machte die Anlage schon vor der eigentlichen Hauptveranstaltung schlapp, so dass jede Menge Aussetzer und Störgeräusche die Kommentare begleitete...wundert euch daher nicht über die grenzwertige Tonqualität der Videos...genießt lieber die Kämpfe! :)

Übrigens - die Bildergalerie beherbergt wieder mal jede Menge Schnappschüsse des Abends - klickt einfach mal hier...