DJK Archiv

Achtung:

Am Freitag, den 28. Februar 2014, ist der Club nur zur Mittagsbetreuung und den FLB bis 17:00 Uhr geöffnet, das Boxtraining findet wie gewohnt statt!

carnavalAchtung närrische Zeit:

am Rosenmontag und Veilchendienstag, 3. und 4. März 2014, bleibt der Club geschlossen, das Training an diesen Tagen entfällt!

sparringGanz im Zeichen der Kampfvorbereitung stand der Mittwoch - Dzmitry und Hermann nahmen unsere Favoriten hart ran im Ring!

Hier zählt jetzt nicht mehr nur die allgemeine Kraft, Ausdauer, Leistung, hier wird gezielt an den Feinheiten gearbeitet; statt gemeinschaftlicher Übungen werden Beinarbeit, Körperhaltung und jede Bewegung im Detail analysiert und verfeinert - aus sportlich ambitionierten Kids werden professionelle Boxer!

sparringJede Boxerin, jeder Boxer hat seine persönlichen Eigenheiten, seine Stärken und Schwächen, diese werden im Ring von Dzmitry aufgezeigt, und aus vielen kleinen Details setzt sich nach und nach ein individueller Boxkämpfer zusammen, bereit, das BoxTeam Essen im Wettkampf erfolgreich zu vertreten!



sparringMit dabei an diesem Trainingstag ist Sergej, letzter Neuzugang im Verein, der neben seinen boxerischen Fähigkeiten auch noch Trainer-Talent mitbringt - eine potentielle Bereicherung für unser Team!

adlerAm Montag Abend kamen sie angeflattert: die Fussballer der Adler Frintrop fanden sich zum Boxtraining in den Räumlichkeiten des BoxTeam Essen ein!

Es war unverkennbar, dass hier Sportler aus Leidenschaft ans Werk gehen, welche sich nicht nur dem Fußball verschrieben haben, sondern generell Wert auf Fitness, Leistung, und nicht zuletzt auf Spaß an der Sache legen!

So blieb es nicht aus, dass Dzmitry, Hermann und Tom alle Hände voll zu tun hatten, die Jungs beim Trainieren mit Boxsack und Pratze zu fordern; kaum richtig warmgelaufen, stiegen die Adler dann auch munter in den Ring, um dort im Sparring ihre Kräfte aneinander zu messen - neben jeder Menge hartem Boxen kamm der Spaß hier keineswegs zu kurz!

adlerUm die Frintroper Kickern abseits des Rasens auch mal vor eine echte Herausforderung zu stellen, stieg dann auch noch Zvezdan in den Ring, eines unserer größten Boxtalente.
Beim Sparren mit "Jay", wie er im Verein auch genannt wird, wurde dann auch deutlich, mit welchen Qualitäten das BoxTeam Essen aufzuwarten hat:
mit spielerischer Leichtigkeit fegte Jay durch den Ring, nahm sich nacheinander sämtliche anwesenden Adler vor und demonstrierte ihnen, was überlegenes Boxen ist!

Nicht allein die Schlagkraft zählt - Geschwindigkeit, Ausdauer, Ehrgeiz, und nicht zuletzt Spaß und Leidenschaft sind es, was uns als Team und unsere Boxer auszeichnen!

Zwei Welten - Fußball und Boxen - sind an diesem Montag Abend freundschaftlich aufeinander geprallt, und ich bin sicher, dass dieses Aufeinandertreffen für beide Seiten eine echte Bereicherung war!
Wiederholung nicht ausgeschlossen!

Danke an die Adler für ihren Besuch und viel Erfolg beim Kickern!

rwe"Energie sinnvoll genutzt" könnte man da sagen!
Michael Stangel vom Energieriesen RWE und Freddy Fischer präsentieren das Ergebnis der Bemühungen des Konzerns um unseren Verein:

Dank Stangel und der Aktion "RWE aktiv vor Ort" verfügt der Trainingsraum unserer kleinen und grossen Boxer jetzt über einen professionellen flexiblen Mattenboden - so macht das Trainieren richtig Spass!

Die Strapazen der Verlegearbeit möchten wir euch hier vorenthalten, daher seht ihr Michael hier mit Freddy Fischer, Hermann, Dzmitry, Tom und einer kleinen Delegation unserer Kids auf dem frisch verlegten Boden.

Hier können sich unsere Sponsoren direkt ein Bild davon machen, dass ihr Einsatz dankbar angenommen und sinnvoll umgesetzt wird - kein Cent, der in das BoxTeam Essen fliesst, ist verschwendet!

rwe"voRWEggehen" ist der Slogan des RWE - voRWEggehen ist auch ein Motto des BoxTeams Essen:
in der Vielfalt der leistungsorientierten Sportwelt nehmen wir die Führungsposition ein im Bestreben, Sport, Spass und soziale Kompetenz miteinander zu vereinen!

Tausend Dank an Michael Stangel und den RWE!

Achtung, Boxer, aufgepasst:

Am Freitag, den 07. Februar 2014, entfällt das Training für die Leistungsgruppe!

JuniorentrainingDie Bilder des Juniorentrainings am vergangenen Mittwoch sprechen für sich:
unsere Kleinen werden einmal ganz groß herauskommen!

Wohl in keinem anderen Boxverein wird der Spaß am Sport, das Leben für die Leistung, so groß geschrieben wie beim BoxTeam Essen!

Hier zählt nicht die Professionalität der Teilnehmer an erster Stelle, sondern das Miteinander, das Erleben des Sports, kein Medaillenwahn treibt unsere jungen Sportler, sondern die Freude, Leistung im Team zu zeigen, ihre eigenen persönlichen Stärken zu finden und zu maximieren!

JuniorentrainingSchon beim Aufwärmtraining geht es "anders" zu, als man es von einem Box-Verein erwarten würde:
Oberflächlich betrachtet, scheinen hier Gesellschaftsspiele aus vergangenen Zeiten an der Tagesordnung zu sein, da wird gelaufen, gehüpft, mit Tennisbällen ein Staffellauf-Wettbewerb gestartet; betrachtet man das Ganze aber mal etwas genauer, stellt man schnell fest, dass hier ganz gezielt Kondition, Koordination und ganz nebenbei noch die Disziplin trainiert wird, ohne die es im Sport nun mal nicht geht.

Da wird auch Tom ganz schnell mal zum "Märchenonkel" und erklärt den Kleinen, dass dasselbe improvisierte Arbeitsmaterial - die Wasserflaschen zum Beispiel - nicht auf Sparmassnahmen des Vereins beruhen, sondern schon von Grössen wie den Klitschkos zum Trainieren genutzt wurden!

Neben dem "Spareffekt" bei der Materialwahl, und dem hohen Nutzwert, den solche simplen Utensilien trotzdem haben, spielt hier auch die Gewissheit eine große Rolle, dass man dieselben Methoden anwendet, dasselbe Training durchläuft wie bestehende oder angehende Weltmeister!

JuniorentrainingGanz anders der Eindruck, den man als Zuschauer gewinnt, wenn man sich im Anschluss das Training an Boxsack und Pratze anschaut - jeder einzelne Hieb, jede Beinstellung wird genauestens beobachtet, Trainer Dzmitry und Hermann beraten individuell, um jedem der Kinder den Weg zur Profession zu ebnen!

Diese spiegelt sich dann auch beim Sparring im Ring wider - eindrucksvoll demonstrieren die Kleinen und Großen ihr Können, kein wildes Herumgefuchtel, sondern leistungsstarkes Boxen wird hier gezeigt!

Und auch das Ende der Trainingseinheit zeigt noch einmal ganz deutlich die Zielsetzung des BoxTeam Essen: beim gemeinschaftlichen Vereinsgruß "Wer sind wir? Das BoxTeam Essen!" wirkt nichts gekünstelt oder gestellt - die Begeisterung und die Disziplin sind echt!

Schaut euch einfach mal die beiden Galerien hier und hier dazu an!