Mein Borbeck

Medien & Inhalte (c) 2019 treffpunkt borbeck
Die Nächte werden langsam unangenehm kühl - der Herbst hält Einzug! 


Die Bäume haben grösstenteils ihr Laub abgeworfen, und das Krabbelvieh - die Insekten - fallen entweder in Winterstarre oder segnen das Zeitliche... abgesehen von ein paar hartnäckigen Zeitgenossen! 
So scheinen die Mücken dieses Jahr eine Möglichkeit gefunden zu haben, sich warm zu halten (vielleicht gibt's ja neuerdings Flügelenteisung und Heizaggregate für Insekten) - jedenfalls nervt mich das nächtliche Sirren... ich habe das Gefühl, dass sämtliche Mücken der Stadt sich nächtens - Messer und Gabel gewetzt - bei mir zum Saufgelage treffen ^^

Schön, dass es noch ein paar andere kältefeste Krabbler gibt - wer so einen achtbeinigen Kameraden an der Wand sieht, sollte nicht gleich panisch kreischend um Hilfe rufen! 
Entgegen jeder Befürchtung sind die heimischen Spinnen zum grossen Teil absolut ungefährlich für uns... dafür aber nützlich was plagendes Mücken- oder Fliegenvieh angeht! Statt Menschen anzufallen, wie in manchem Horrorfilm überzeugend dargebracht - knabbern Spinnen in der Regel lieber an knusprigen Insekten herum!

Ich lasse "Thekla" jedenfalls unbeirrt ihre Runden ziehen, ihre Netze spannen und in meiner Nähe herumkrabbeln... in der Gewissheit dass ihr Abendbrot auch für mich ein Labsal sein wird - kein nerviges Herumgesumme, kein schleichender Blutverlust durch saugende Plagegeister!

Euch allen eine angenehme - mückenstichfreie - Wochenmitte ^^

bekannte zitate

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein